Schnellnavigation:

Späne – ein unterschätzter Wertstoff

Metallspäne sind bei vielen Fertigungsprozessen ein nicht zu vermeidendes Abfallprodukt. Auf den ersten Blick erscheinen sie wertlos bzw. kosten sogar Platz und Geld. Doch mit unserem Know-how recyceln wir die Metallspäne aus Ihrem Unternehmen und machen daraus wieder einen Rohstoff. Dies geschieht über eine Brikettieranlage, welche die Späne zu Metallbriketts verpresst.

Das Prinzip der Brikettieranlage ist einfach und effizient. Die anfallenden Späne werden automatisch mit Hilfe von Förderschnecken zu einem Presszylinder transportiert. Unter hohem Druck entstehen handliche Briketts, die Gießereien von uns beziehen und wieder einschmelzen können.  

Ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt dieser Methode besteht darin, dass beim Pressvorgang die den Spänen anhaftenden Kühlschmierstoffe herausgelöst und in einen Filterkreislauf zurückgeführt werden. Die hohen Kosten, die sonst bei der Entsorgung von Spänen mit einer Restfeuchte von mehr als fünf Prozent anfallen würden, lassen sich so einsparen.

Wir bieten Ihnen aber nicht nur die Entsorgung von ansonsten problematischen Abfällen an, sondern bezahlen auch je nach anfallender Qualität einen fairen Preis. Und wir machen es Ihnen leicht. Zum Sammeln der Späne liefern wir entsprechende Container an und holen diese nach Befüllung wieder ab.

Montag - Donnerstag:
7:00 –  16:30 Uhr
(Metallhalle 17:00 Uhr)

Freitag:
7:00 – 16:00 Uhr

Pausenzeiten:
9:00 - 9:30 Uhr
12:30 - 13:00 Uhr

Kontakt:
THYSSEN DÜCK Rohstoffhandel GmbH & Co. KG

Rupert-Bodner-Str. 25
81245 München-Aubing

Telefon 089/863006-0

News